42 Comments

  1. Oh man dieses Workout bringt mich echt noch an meine Grenzen aber es füllt sich gut an mit jedem mal werde ich auch besser, schneller und stärker danke dir Sophia du motivierst mich immer weiter zu machen und an meine Grenzen zu gehen danke danke

  2. dieser Momet wenn man dieses Workout nach einem 2,5 stündigen rsg training macht und noch bauchmuskelkater vom gestrigen 3 stündigen rsg training hat…ich würde es mal dumm aber gleichzeitig motiviert nennen haha…

  3. Ich hab bei jeder bauch übung einen krassen schmerz im lendenwirbel bereich. Was mache ich denn falsch 🙁 ? Ich geb mir echt mühe um die richtige ausführung. Hat jemand ne idee?

  4. Hey.. Danke für dieses video.. Ich bin immer sehr faul wenn es um Sport geht.. Aber nach diesem Video.. Ich werde es jetzt jeden Tag probieren diese Übungen zu lernen und zu machen <3 danke

  5. Es gab Momente da hab ich geflucht und dachte es gibt kein Ende 😂. War jetzt das erste mal diese Übung denke halte besser durch je öfter ich es mache. Meine Frage ist was kann ich tun ds ich die Halsmuskulatur nicht so sehr beanspruche? Der ist so verspannt nach den Übungen immer. Sophia vielen vielen Dank du bist der Hammer 💪❤

  6. Oder als zusätzliche und sehr effektive Übung: Ein paar Minuten (je nach Nievau) lang diese Übung machen. Ich mache dazu gerne ein Lied an, z.B. "Be Mine", welches auch einen motivierenden und guten Takt hat, indem man diese Übung durchführen kann. Man nimmt exakt die Position von Sophia von 3:28 ein und dreht den Oberkörper immer so, dass beide Hände erst den Boden rechts neben einem berühren, dann links neben einem, dann rechts, wieder links, rechts…
    Das ganze kann man dann an Minuten gut steigern. Es ist aber wichtig, das ganze recht schnell zu machen, z.B. im Takt von "Be Mine."

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*